Ihre Suchergebnisse

Mietminderung

Veröffentlicht von Christian Niedermeyer am 5. Juni 2017
|
| 0

Im § 536 BGB ist geregelt, dass der Mieter die Miete mindern kann, wenn die Mietsache einen Mangel hat, der ihre Tauglichkeit zum vertragsgemäßen Gebrauch aufhebt. Ist die Tauglichkeit der Mietsache gemindert, hat der Mieter nur eine angemessene herabgesetzte Miete zu entrichten.

« Zurück zum Immobilien-ABC Index

Anzeigen vergleichen

NIEDERMEYER Immobilien hat 4,79 von 5 Sternen | 73 Bewertungen auf ProvenExpert.com