Ihre Suchergebnisse

Kaution

Veröffentlicht von Christian Niedermeyer am 15. Juni 2017
|
| 0

Die Kaution, im Immobilienbereich oft auch Mietkaution genannt, ist eine freiwillige, aber übliche im Mietvertrag festgehaltene Sicherheitsleistung vom Mieter an den Vermieter. Die Kaution darf maximal drei Monatsnettokaltmieten betragen und muss zinsbringend angelegt werden. Bei Beendigung des Mietverhältnisses werden z.B. evtl. Schäden an der Wohnung oder noch offene Mieten mit der Kaution verrechnet.

« Zurück zum Immobilien-ABC Index

Anzeigen vergleichen

NIEDERMEYER Immobilien hat 4,78 von 5 Sternen | 69 Bewertungen auf ProvenExpert.com