Ihre Suchergebnisse

Immobilienkauf: Auch bei einer Ferienimmobilie lockt die Rendite

Veröffentlicht von Christian Niedermeyer am 8. November 2018
| 0

Gerade in der Urlaubszeit denken viele Menschen darüber nach, eine Ferienimmobilie zu erwerben, um spontan eine Auszeit vom Alltag zu nehmen. Aber auch als Anlageobjekt kann sich eine Wohnung oder ein Haus in der Ferienregion lohnen. Darauf weist die LBS aktuell hin.
 
Auch wenn die Deutschen gern im Ausland wie Spanien, Italien oder Frankreich Urlaub machen, bleibt das eigene Land Ferienziel Nummer 1. Wer allerdings eine Ferienimmobilie zwischen Flensburg und Garmisch-Partenkirchen kaufen möchte, sollte dies – so der Rat der LBS – nicht spontan tun. Wichtig sei, vorab das Objekt, die Lage sowie Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten in der Umgebung der Immobilie zu prüfen. Denn immerhin soll diese später Feriengäste anlocken.
 
Wer sich für eine Immobilie in einer Ferienregion entschieden hat, sollte laut LBS daran denken, dass diese mindestens 120 Tage im Jahr auch vermietet werden muss, damit sich die Investition auch wirtschaftliche lohne.
 
Quelle: LBS © photodune.net

Lesen Sie diesen Beitrag auf der Homepage von NIEDERMEYER Immobilien aus Vilshofen unter Immobilien-Nachrichten

IMMPRESSUM  DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Anzeigen vergleichen

NIEDERMEYER Immobilien hat 4,76 von 5 Sternen | 64 Bewertungen auf ProvenExpert.com